Wasserbettcenter Chur

Wasserbetten haben einen nachweisbaren positiven Einfluss bei Schlafstörungen.

So steht es im Journal of the American Society of Psychomatic Dentistry and Medicine.

Bei Menschen, die unter Schlafstörungen leiden, sind die therapeutisch belegten Wirkungen beim Schlafen auf Wasserbetten unter anderem: leichteres Einschlafen, längere Schlafperioden, weniger Bewegung und Aufwachphasen in der Nacht, ein ausgeruhtes Aufwachen mit einer Erhöhten Leistungsbereitschaft während des ganzen Tages.

Bei Patienten mit Krankhaften Schlafstörungen konnte, durch den Einsatz von Wasserbetten, bereits nach kurzer Zeit auf Medikamente verzichtet werden oder diese in der Dosierung deutlich reduziert werden.

Quelle: 1974, Klinische Schlafparameter in Bezug auf das Wasserbett, Journal of the American Society of Psychomatic Dentistry and Medicine, 21: 3 - 9